Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kai Größ-AhrKai Größ-AhrMein Name ist Kai Größ-Ahr,
ich bin 48 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter.
Von Beruf bin ich Winzer und führe einen kleinen Weinbaubetrieb in der Gaßpforte 2.
Zudem habe ich eine kleine Firma, betreibe  landwirtschaftliche Versuchstechnik
und erstelle weinbauliche Gutachten.

Ich bin sehr verbunden mit unserem Dorf, bei der Feuerwehr und im Sportverein aktiv,
1. Vorsitzender des örtlichen Winzervereins,
2. Vorsitzender der Partenheimer Jagdgenossenschaft,  
2. Vorsitzender der FWG Partenheim, Kassierer im Verkehrsverein
„Herzliches Rheinhessen“ in Wörrstadt  und zudem engagiere ich mich seit
einigen Jahren in der Kommunalpolitik im Gemeinderat Partenheim. 

Ich möchte mich dafür einsetze, dass wir wieder ein Lebensmittelgeschäft ins Ort bekommen und auch ein Baugebiet. Jungen Partenheimer Familien sollte es ermöglicht werden, weiterhin in ihrem Ort wohnen zu dürfen.

Wir brauchen langfristig ein Gewerbegebiet für kleine Unternehmen sowie die Möglichkeit, dass auch gebrechliche Senioren im Dorf bleiben können und nicht in ein Seniorenheim in eine andere Gemeinde „auswandern“ müssen.

Ein echter „Mittelpunkt“ in Partenheim wäre mein Traum. Ein attraktiver Platz und somit Treffpunkt  für Jung und Alt. Auch vielfältige Möglichkeiten seine Freizeit
zu gestalten sollen in Zukunft in Partenheim nicht fehlen.
In Partenheim soll sich jeder wohl und zufrieden fühlen.