Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bürgermeister-Kandidat


Marcus Lüppens, Bürgermeisterkandidat der FWGMarcus Lüppens, Bürgermeisterkandidat der FWG

 

Sehr geehrte Partenheimerinnen und Partenheimer,

 

bestimmt hat es bereits die Runde in Partenheim gemacht: Ich bewerbe mich um das Amt des Bürgermeisters. Gerne möchte ich mich daher bei Ihnen kurz vorstellen und Ihnen meine Ziele für uns als Gemeinde und meinen Werdegang näherbringen.  

 

Was treibt mich an

 

Bis heute beschränkten sich meine politischen Aktivitäten eher darauf, zur Wahl zu gehen und auch mal die ein oder andere politische Entscheidung kritisch zu hinterfragen. Schließlich wird allzu oft vergessen, dass wir Menschen mit diesen Entscheidungen leben müssen und die Konsequenzen tragen. Dies trifft sowohl auf Landesebene als auch auf eine Gemeinde wie Partenheim zu. Ich möchte aktiv daran mitwirken, dass wir alle zusammen die Weiterentwicklung unserer Gemeinde intensiv vorantreiben. Schon zu lange mussten wir miterleben, wie sich die Nachbargemeinden schneller entwickeln konnten als Partenheim. Das müssen wir ändern. Mein Ziel ist es, Partenheim für die Zukunft fit zu machen.

 

Wer bin ich


Geboren bin ich vor 55 Jahren im Emsland und habe dort auch meine Jugend erlebt. Nach meinem Studium in Osnabrück und einem beruflichen Abstecher in die Schweiz kam ich über Trebur endlich nach Partenheim. Inzwischen lebe ich mit meiner Frau seit über 20 Jahren glücklich in Partenheim und genieße - wann immer möglich - hier die Natur zum Wandern, Joggen und Radfahren.

 

Als Quereinsteiger für das Amt des Ortsbürgermeister fehlt es mir zwar am politischen Hintergrund, jedoch bringe ich dafür andere – für die Gemeinde – wichtige Qualitäten aus Industrie und Handel mit. Durch über 30 Jahre Berufserfahrung – zuletzt als Marketingdirektor von Opel und Nissan, sowie als Mitglied der Geschäftsführung von Apollo Optik - habe ich alles über die praxisnahe Analyse, Strategie und erfolgreiche Organisation von unterschiedlichsten Problemstellungen gelernt. Seit 6 Jahren bin ich jetzt Partner einer Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Marketing/Vertrieb. Hier geht es vor allem darum, unterschiedlichste Projekte schnell und erfolgreich zu planen, koordinieren und abzuschließen. Genau diese Fähigkeiten werden mir helfen, effektiv und effizient die Verwaltungstätigkeiten für die Gemeinde zu übernehmen und neue Projekte mit Engagement und Erfolg umzusetzen. Aus meiner Zeit als Angestellter und Selbstständiger bringe ich viel Erfahrung mit, wenn es um die Themen Leitung & Teamarbeit, Moderation & Motivation, Projektplanung/-umsetzung, Organisation, Budgets und Ideenentwicklung geht.  Neue Wege zu gehen und offen zu sein für neue Ideen sind hierbei für mich eine Selbstverständlichkeit.

Als ehrenamtlicher Prüfer für die IHK Rheinhessen konnte ich erleben, wie wichtig auch die Arbeit für die Ausbildung, Fortbildung und Integration von Jugendlichen und Erwachsenen ist. Dies hilft mir, die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gemeindemitglieder besser aufzunehmen und ergebnisorientiert darauf zu reagieren.

Meine langjährige Führungsarbeit hat mich gelehrt, dass ich mit Teamarbeit, Kooperation und auch einer gewissen Sensibilität für individuelle Probleme immer gut gefahren bin. Deshalb möchte ich auch mit Ihnen und dem Gemeinderat im Dialog an der Weiterentwicklung unseres Ortes arbeiten. Nur als Team mit einer offenen und transparenten Kommunikation bewegen wir etwas.

 

Was kommt als nächstes

 

Zusammen mit dem hochmotivierten Team der FWG, das mir sein Vertrauen geschenkt hat, werden wir in den nächsten Wochen von Tür zu Tür gehen und unser Wahlprogramm und auch mich persönlich bei den Bürgern vorstellen. Reden Sie mit uns offen über Probleme, die Sie wahrnehmen und bei denen Sie Unterstützung brauchen. Wir haben ein offenes Ohr für Sie!

 

„Aktiv in die Zukunft“ und das „Lebenswert und Bürgernah“

 

Ich bin mir der Verantwortung bewusst, die aus der Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters erwächst, und habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wenn ich allerdings eine Entscheidung treffe, dann stehe ich dazu – konsequent und nachhaltig. Gerne bin ich daher bereit mein Engagement und meine Freizeit in den Dienst der Gemeinde zu stellen. Wir wollen nachhaltig wachsen – lebenswert und bürgernah. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen. Dafür gebe ich meine Leidenschaft, Erfahrung und Offenheit und bewerbe mich als Bürgermeister.

 

Ich hoffe, Sie konnten mich etwas näher kennenlernen. Bitte unterstützen Sie mich dabei, die Gemeinde Partenheim gemeinsam mit Ihnen zu stärken und für die Zukunft zu gestalten. Meine Stimme haben Sie!

 

Ihr

Marcus Lüppens